Thorens TD 124 Mk1 – Reinigung

STP 0149TD124 MK1

Wie bei allen Vintage Objekten geht die Zeit nicht spurlos am äußeren Erscheinungsbild vorbei: eine gründliche Reinigung ist dran!!
Die Zarge und das Tonarmbrett sind bereits fit, aber der Rest muss wieder aufgehübscht werden.
Das ist bei diesem Spieler leicht und gut möglich, da die Lackierung excellent ist und die Alu- oder Chromteile relativ einfach wieder auf Vordermann zu bringen sind.
Aber an der Reinigung aller mechanischen Teile führt kein Weg vorbei!!

Deshalb nur ein paar Bilder, nach dem Motto vorher/hinterher……

TD124 MK1 zerlegter Spieler Lackierung typisch beige
TD124 MK1 zerlegter Spieler Lackierung typisch beige Mk1

Bei der Reinigung der Lackierung ist dennoch ein sanfter Reiniger zu verwenden, damit nicht ein Abstumpfen der Lackierung erfolgt!

TD124 MK1 zerlegter Spieler Lackierung typisch beige andere Ansicht
TD124 MK1 zerlegter Spieler Lackierung typisch beige andere Ansicht

Fettreste oder Ölreste entferne ich gerne mit Spiritus oder Isopropyalkohol. Bitte kein Aceton benutzen!!

TD124 MK1 zerlegter Spieler Lackierung typisch beigevor Reinigung Detail
TD124 MK1 zerlegter Spieler Lackierung typisch beigevor Reinigung Detail

Die Lackierung auf dem Alublech ist einfach genial, sozusagen wie am ersten Tag!!

TD124 MK1 das sieht besser aus
TD124 MK1 das sieht besser aus
TD124 MK1 Geschwindigkeitswahlschalter
TD124 MK1 Geschwindigkeitswahlschalter

Bei der Zerlegung dokumentiere ich immer fotografisch und schriftlich, damit nach dem Zusammenbau nicht etwas übrig bleibt….

Was mir noch fehlt, wäre eine klitzekleine Sandstrahlkabine, um Metallteile aufzuhübschen, aber alles geht nicht. Mals schauen……

Weiter geht’s mit der Motorrevision.

Visited 120 times, 1 visit(s) today

Schreibe einen Kommentar