Revox B760 Tuner

DSC0296B760

„…aus dem Vollen gedreht“ lese ich in einem der zahllosen Beiträge zu dieser Legende.

 DSC0296B760

Lange Zeit DAS Referenzgerät verschiedenster Testzeitschriften schien er immer unerschwinglich…….

Dann die Diskussion um das Ende des UKW Rundfunks, das 2018 mit einer Verlängerung der Sendezusage bis in mein Rentenalter aufgeschoben wurde.

Aber einmal gespeichert, war der Revox Tuner für mich als Vintageliebhaber immer ein bisschen auf der Liste.
Die Gebrauchtpreise schwanken je nach Zustand aber stets jenseits der 500 € Grenze, vor allem wenn das Gerät komplett in Ordnung und eingemessen ist.

Der Vorteil dieses Gerätes lag als Vorläufer des B261 auf der Hand:
„noch“ keine ROM basierten Bauteile,
beschaffbare Ersatzteile,
gleiche Empfangs- und Klangeigenschaften, wie der B261,
aber keine Fernbedienung, also echt analog 😉

Das Bummeln über „Kleinanzeigen“ liess mich dann aufhorchen, als das Gerät im Nachbarort angeboten wurden.

Bewaffnet mit Wurfantenne und Kopfhörer nahm ich das Gerät in Augenschein.
Ganz passabel sah es aus, die Geruchsbelästigung nahm ich in Kauf, da ich die Komplettrevision eh im Hinterkopf hatte.
Empfangseigenschaften und Klang überzeugten mich sofort!

 DSC0276B760

…der zerkratzte Deckel, eine verschmutzte Front, und etwas für die Nase…..

Den Preis verrate ich nicht, aber er lag deutlich unter dem üblichen Preisniveau………

Zuhause angekommen ging es dann los:

Grundreinigung des Gehäuses

 DSC0278B760
– Entfernen ausgesprochen ekeligen Nextels von der Deckplatte
– Reinigen der erstaunlich sauberen Platinen, die sich unter massiven MU-Metall Schirmungskäfigen befinden
Vollrevision des Netzteils, das elegant gesteckt leicht überarbeitet werden kann
– Revision des Audioteils incl. der OP-AMPs
Neugrundierung und Lackierung des Deckels in RAL Ton

 DSC0281B760

…..nach kompletten Entfernen des Nextels mit Spiritus das Auftragen des Füllers für die tiefen Kratzer….

 DSC0291B760

….der frisch lackierte Deckesl in RAL Grau….

Nach dem Neuaufbau dann ein phantastisch klingendes „geschichtsträchtiges“ Empfangsgerät.
An einer 5 Element Yagi beschert es im östlichen Ruhrgebiet mehr als 12 rauschfreie Stereosender.

 DSC0287B760

Hier noch ein paar Impressionen:

 DSC0293B760

 DSC0299B760

Dortmund, 09.06.2018

Schreibe einen Kommentar