Quad ESL 57 – die EHT Unit mit Diagnostiktool

DSC7669

Nach kompletter Revision der Quad stellte sich ein ungeahntes Problem ein, dass dringend gelöst werden musste:
der BIAS Ladestrom der EHT war so hoch, dass sich ein Brummen einstellte, das hörbar war und unangenehm zugleich.

In Erinnerung an einen Hinweis am Rande der zahlreichen Dokumentationen zum Elektrostaten konzipierten Ralph Stens (rstaudio.de) und meine Wenigkeit eine neue EHT Einheit mit Begrenzung des Ladestroms und optischer Anzeige des sich einstellenden Ladezyklus – qasi ein DIAGNOSETOOL.

...das EHT Tool als ladeeinrichtung mit optischer Anzeige
…das EHT Tool als ladeeinrichtung mit optischer Anzeige

Mittels dieses tools ist der Ladevorgang nach Panel getrennt einfach zu beurteilen, und macht die Fehlersuche um vieles leichter!!

So war beispielsweise nach dem Komplett-Neuaufbau auf einem Basspanels ein ständiges Flackern der Neonlampe, also immer Entladen-Nachladen-Entladen……

Es musste einen Kurzschlussstrom geben?!

Nach Abnahme des Panels war das Flackern nicht verschwunden: es musste in der Verdrahtung liegen.

Erst bei genauere Suche stellte sich heraus, dass eine Masseleitung eine(!!!) winzige Litze freiliegend hatte, die sich beim Anbringen einer Aderendhülse verselbständigt hatte. Über das Holz des Panelrahmens entstand so ein Kurzschlussstrom. Undenkbar, so einen Fehler ohne dieses tool gefunden zu haben.

Das EHT tool montiert auf dem ursprünglichen Trafo
Das EHT tool montiert auf dem ursprünglichen Trafo

Danke an Ralph Stens für den gemeinsamen Gedankenaustausch und das Entwerfen und Bauen der entsprechenden Platine.

Sollten Nachfragen zum Bau oder Erwerb einer Platine sein, wenden Sie sich immer an Ralph Stens, bei dem das Urheberrecht liegt.


Nachtrag 2019:

Nach inzwischen mehrjähriger Nutzung der neuen EHT Platine kann ich von einem absolut zuverlässigen Betrieb berichten, den auch andere Kollegen am HiFi Stammtisch bestätigen.

Interessanterweise hat noch niemand Probleme mit dem Ursprungstrafo gehabt, der läuft auch nach über 50 Jahren sehr zuverlässig.
Trotz der etwas grösseren Platine kann die Position in der Quad ESL 57 beibehalten weden, ohne Kurzschlussströme zu verursachen.

Ein zwischenzeitlicher Blick in die ingesamt 8 Quads, die ich besitze – und ich weiss, wie “gesund sie sind”.
Denn das eventuelle gehäufte Nachladen zeigt IMMER, dass etwas nicht stimmt.

Damit glaube ich auch ein Werkzeug zu haben, dass nach Jahren eine evtl. Überarbeitung der Folien rechtzeitig signalisiert.
Einfach genial!!

Und ein Letztes:
beginnt man bei der Restauration mit der EHT Einheit, so hat man u.U. schon den entscheidenden klangverbessernden Schritt getan!

Schreibe einen Kommentar