Schick 12 Zoll am EMT930

Der EMT 930 ist ursprünglich und traditionell mit dem 9 Zoll Tonarm 929 ausgestattet, der aber nur die Aufnahme von Tonabnehmern mit EMT Bajonett gestatten.

Spätestens mit dem Wunsch nach Experimenten mit anderen Systemen kommt der Wunsch nach dem SME Bajonett auf.

Beliebt ist der Tausch gegen Tonarme mit gleicher Geometrie, z.B. dem Audio Research 64.
Aber als Freund langer Tonarme habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich so einen Arm auf den EMT bekomme, OHNE etwas zu verändern, oder gar zu bohren.

Bei Betrachtung der Aufnahme des EMT929 (lediglich 3 M3 Schrauben),  und dem Wissen, wie wunderbar entkoppelt der Arm läuft, kam mir dann die zündende Idee:

eine Compound-Aufnahme (Alu – Kork/Gummi – Alu)
verschiebbare Basis durch Langlöcher
– Montage der Basis ausserhalb des EMT

links die 3 Montageschrauben, ggfls. um 60 Grad drehbar, hinten die Langlöcher zur Verschiebung der Basis

Schnell stand das Konzept, Entwurf in 2D, Fräsen auf der Stepcraft©, Montage auf den EMT und penible 12 Zoll Montage des Schick, die Dank der Langlöcher sehr einfach und präzise möglich war.

Die friktionsbetriebene Tonarmabsenkung des EMT war nicht im Weg, der Arm konnte wie von Thomas Schick gedacht ohne Einschränkung verwendet werden, da frei montiert.

Der Wechsel vom EMT 929 zum Schick oder zurück ist in wenigen Minuten erledigt!!

Die Entkopplung ist perfekt, ohne dass der Arm zu sehr bedämpft ist.

Auf diese Weise kann ich schön mit dem SME Bajonett experimentieren – wobei das beim SPU Synergy eigentlich entfällt 🙄 

Dortmund, 9.5.2019