Portalfraese – der Universalist für Bastler und Elektroniker

Portalfraese

Dem aufmerksamen Leser wird es nicht entgangen sein, dass so manche Lösung unter Zuhilfenahme einer CNC Fräse vrs. Portalfraese entstanden ist.
Leider bin ich handwerklich nicht so begabt, dass ich jedes Problem “klassisch und konventionell von Hand” lösen kann.

Ursprünglich war das Entdecken des Isolationsfräsens der Zündfunke, so dass ich vor 3 Jahren eine stepcraft 420/2 als Kleinfräse / Portalfraese angeschafft habe.
Das Ding brauchte viel Einarbeitungszeit, sehr viel Lesen und noch mehr Fräserbruch, bis die ersten brauchbaren Ergebnisse entstanden.

Da mehr und mehr Aluminiumverarbeitung hinzukam (Stichwort Gehäusebau), und so manches nicht mehr beschaffbare Ersatzteil auf der Fräse hergestellt werden konnte, steigt der Anspruch an das Gerät.

Schlussendlich habe ich die Stepcraft an einen sehr netten “Bastel-Kollegen” für einen fairen Preis verkauft bekommen und habe mich zeitgleich auf die Suche gemacht.

Klar war, dass ich keinen Selbstbausatz mehr wollte, da mir schlicht die Zeit dazu fehlt.
Also musste ein “kommerzielles” Produkt her.
Beim Recherchieren nach Portalfraesen stösst man immer auf 3-5 Namen in der “Szene” und ich habe mir von allen ein Angebot machen lassen und den persönlichen Kontakt gesucht.

Übrig bleib dann die Firma BZT-CNC in Leopoldshöhe bei Bielefeld.
Warum?

  • der erste telefonische Kontakt war sehr nett und kompetent und ist es bis heute geblieben
  • keinerlei negative Bemerkung über Mitbewerber!!
  • die komplette Maschine ist im eigenen Haus konstruiert, gefertigt und lediglich die Kugelumlaufspindeln werden zugekauft
  • die Maschine ist von vorne bis hinten sehr robust und verwindungsfrei aufgebaut
  • das Angebot war fair, durchsichtig und angemessen
  • die Fräse bot die Möglichkeit, die neueste Generation des Mafell Spindel mit halbautomatischen Werkzeugwechsler und INTEGRIERTER Drehzahlregelung zu verwenden
  • BZT geniesst in der Szene einen guten Ruf
  • die eingesetzte Elektronik ist “made in germany”
  • die angepasste Edingsoftware ist universell einsetzbar und weit verbreitet
  • die Steuerung des CAM Prozesses läuft über eine Ethernet Schnittstelle – nicht wie oft gebräuchlich über USB

Ca. 8 Wochen nach Bestellung war die Maschine fertig und konnte abgeholt werden.

Ein aufgeräumter (im wahrsten Sinne des Wortes) Betrieb ist die Fa. BZT! Ein Servicetechniker und der Maschinenbauer und der Systemberater erwarteten mich und wiesen mich kompetent und sehr freundlich in die Maschine ein.
Übersichtlich aufgestellt, saubere “besenreine” Umgebung – das entsprach gar nicht meinem Vorurteil einer “Metaller-Bude”……

Anschliessend durfte ich mir den “ganzen Laden” noch einmal ansehen, und bekam angesichts der Dimension anderer Maschinen den Mund nicht mehr zu.
Wow, was in Deutschland an Maschinenbau unterwegs ist!! Vielen Dank Herr Lindlar!!

Vorsichtig nach Hause transportiert erfolgte die problemlose Softwareinstalltion auf einem Win7 Rechner (läuft im Intranet!!).
Problemlos konnte die Maschine in Betrieb genommen werden.
Alles (!!!) klappte reibungslos.

Hier ein paar optische Gimmicks:

  1. in einem soliden Gehäuse ist die gesamte Steuerungelektronik unterbracht, die Schnittstellen sind allesamt Tuchelstecker!!
    Gehäusedeckel: Stahl!!
    …die senkrecht gestellte Zentraleinheit
  2. die Umlaufspindeln sind gehärtet und von einer sehr soliden Sorte
    Portalfraese mit soliden Kugelumlaufspindeln
    ….topsolide Kugel-Umlaufspindeln mit leicht zugängigen Schmiernippel
  3. Drehkräftige Motoren treiben die 3 Achsen an
    ….Motoren
  4. die Z-Achse ist sehr robust und solide aufgebaut, sie nimmt ja die gesamte mechanische Belastung auf
    —-Z-Achse Aufbau hinter dem U-Blech
  5. die Fräsaufnahme ist eigens angepasst (Eurohalsaufnahme modifiziert) und auch elektronisch adaptiert worden
    …erweiterte Eurohalsaufnahme für die Mafell 1000
  6. die T-Nutenplatte steht in allen Abschnitten auf 0,001mm absolut parallel zum Fahrweg!!!
  7. der Werkzeuglängensensor arbeitet präzise
    ..Längensensor fest an der vorderen Querachse der Portalfraese
    …Werkzeuglängensensor mit exakter Längenbestimmung
  8. die Verfahrgeschwindigkeit ist überragend !!!
  9. die Aufspannfläche (48 x 70cm) ist für meinen Bedarf genau richtig
  10. der Support bei Softwarefragen ist gut, die Techniker reagieren per mail umgehend und kompetent

Was hat mir nicht so gefallen?

  • die Dokumentation ist eher dürftig. Auf einem mitgegebenen USB Stick ist neben der Software etwas “hausbacken” alles notwendige beschrieben.
    Aber sicherlich nicht auf modernen Stand und auch nicht vollständig…..
    Gewünscht hätte ich mir ein Handbuch zur Steuerung und ein Handbuch zur Eding Software – und zwar als Papierausgabe!
  • In die Benutzung der eigens adaptierten Eding-Software muss man sich einlesen und einige Videos schauen, bis man das Prinzip verstanden hat. Damit war der Umstieg von meiner alten Software nicht so easy
  • der Menüpunkt “Einstellung” unter Eding ist passwortgeschützt und muss erst erfragt werden. Das macht bei einer Handradinstallation Schwierigkeiten….
  • eine Mindermengenschmierung zu montieren braucht Geschick und Messung, um die Verfahrwege nicht zu blockieren. Eigentlich habe ich nur einen sehr kleinen passenden Bereich zur Montage gefunden
    Ich habe den Düseneinsteller mit Epoxyharz auf das U-förmige Schutzblech der Z-Achse geklebt
    …montierte Mindermengenschmierung

Summa summarum:
eine gute Entscheidung, genau diese Portalfraese erworben zu haben!!
Sicher, das Stück ist nicht billig (doppelter Preis der alten stepcraft) aber die Wertigkeit und PRÄZISION ist das Geld alle mal wert!!
Da wackelt oder ruckelt NICHTS, Kreise sind auf 1/100er rund, einmal eingearbeitet gelingen wirklich sehr präzise Ergebnisse!!

Als Anfänger wäre ich mit der BZT aber vermutlich überfordert gewesen, so ist es aber ein erheblicher Gewinn an Werkzeug!!

Nach 2 Wochen Anwendung, Erweiterung und Versuchen habe ich das Gefühl, allmählich die Maschine zu verstehen und ansprechende Ergebnisse zu erzielen.

Bei passender Gelegenheit werde ich mal das eine oder andere Video einstellen, um die präzise Arbeit der Portalfraese zu zeigen.